streuobstwiese mit aussicht

rhodt_streuobst_bienen_500

bienenstöcke mit aussicht über die rheinebene in richtung nordschwarzwald und kraichgau: die streuobstwiese in rhodt unter rietburg an den hängen der haardt / pfälzerwald, zwischen der ehemaligen staatlichen rebveredelungsanstalt / alte rebschule und der rietaniahütte.

rhodt_streuobst_2_500   rhodt_streuobst_1_500

rhodt_streuobst_3_500   rhodt_streuobst_wiese_500

o.l. + r. und u.l.: die letzten äpfel; u.r.: wiesen-vegetaion im oktober: achillea millefolium / gemeine schafgarbe, tragopogon pratensis / wiesen-bocksbart und plantago lanceolata / spitzwegerich.

rhodt_ streuobst_info   informationstafel der gemeinde rhodt.

Werbeanzeigen

poncirus trifoliata / bitterorange

poncirus_trifoliata_rhodt_500

poncirus trifoliata / dreiblättrige orange oder bitterorange im garten an der südlichen weinstrasse.

poncirus_trifoliata_hh   nachzucht im „eigenen garten“ im hamburg.

rhodter schlossberg

rhodter_schlossberg_500

ein alter rebstock – vitis vinifera ‚malvasia‘ – an der mauer des wingert des weingutes seitz-schreiner in rhodt unter rietburg. lage: rhodter schlossberg.

Rhodter Schlossberg Höhenlage

kommt für Kenner stets in Frage

die lukullisch sind verwöhnt

der das Leben uns verschönt.

karl steigelmann*

rhodter_schlossberg_mauer_200

fast ein hortus conclusus: die sandstein-mauer zur theresienstrasse mit alten rebstöcken.

rhodter_schlossberg_echse

sonnenbad auf einem rebstock: podarcis muralis / mauereidechse.

* die verse von karl steigelmann zu den ‚rhodter weinlagen‘ befinden sich – mir wandgemälden des malers klaus bergmann – im kelterhaus des weinschlössel in rhodt unter rietburg. cf. dr. burkhard aschhoff, ‚das weinschlössel in rhodt unter rietburg: geschichte eines schlosses in der pfalz und seine erbauer und bewohner‘, rhodt 2013.

gartenbank, villa ludwigshöhe

ludwigshöhe_gartenbank

gartenbank im innenhof der villa ludwigshöhe: besetzt!

ludwigshöhe_gartenbank_passionblume_500

passiflora / passionsblume.

weingarten

weingarten

Ein besonderer Garten ist überflüssig, alles Land ringsumher ist, so weit das Auge reicht, ein großer Garten

ludwig I., könig von bayern