querbeet im april

querbeet_04_16_800 Weiterlesen

Werbeanzeigen

landesgartenschau landau 2015 (rundgang am letzten tag)

landesgartenschau_landau_800 Weiterlesen

gartenwochenende: MMXVI & pflanzenmarkt & querbeet

to do – pflanzen für MMXVI:

a

bistorta officinalis / schlangen- oder wiesen-knöterich (→ wiesenbau im oberharz im allgemeinen & …)

crambe maritima / küsten- oder echter meerkohl (prospect cottage in mind …)

daucus carota / queen anne’s lace (samen + initialpflanze)

echinacea purpurea ‚augustkönigin‘ / purpur-sonnenhut (piet oudolf, ?)

erigeron karvinskianus / spanisches gänseblümchen oder mexikanische berufkraut (samen oder initialpflanze)

eryngium giganteum / miss willmott’s ghost (samen + initialpflanze)

fagus sylvatica var. suentelensis / süntel-buche (man wird ja wohl noch … → ‘die süntelbuche’ von clementine von münchhausen)

g

[…]

linum usitatissimum / saat-lein oder flachs (samen. fehlte in diesem jahr im beet…)

[…]

o

phlomis russeliana (samia hort.) / brandkraut (alte sorte, leider gerade etwas hip…)

primula veris hose-in-hose *)

r

salvia nemorosa ‚mainacht‘ / steppen-salbei (karl foerster, 1960)

tulipa sylvestris / weinberg-tulpen

[…]

x

y

z

*) HOSE IN HOSE, a term used in gardening, to signify one tube or petal within another, as in the polyanthus where there are in some varieties two petals.

philip miller, ‚the gardeners dictionary: containing the best and newest methods of improving the kitchen, fruit, flower garden, and nursery; as also for performing the practical parts of agriculture: including the management of vinyards, […]. london, 1768 (8th edition)

to do – mit liste zum pflanzenmarkt am kiekeberg:

not done: keine zeit, keine lust, … & am nächsten wochenende ohnehin in … (für zwei pflanzenmärkte ist kein platz im beet).

querbeet (fast september):

querbeet_fast_09_15_800

obere reihe l.: unerwünscht, vor zu starker versamung reduziert (borago officinalis) oder zu gross geworden (sambucus nigra ‚black lace‘) … ; r. verblühende schönheit (helenium ‚moerheim beauty‘) & warten auf reife samen (silybum marianum). 2 reihe l.: untermieter (in castanea sativa); blüte (nigella damascena) im gras (calamagrostis x acutiflora ‚karl foerster’… demnächst mehr…); 3 reihe bei dekablog10 l: reif oder nicht reif, abwarten (ficus carica); r. gelb (unbekannte rose mit rudbeckia fulgida var. sullivantii ‚goldsturm‘). untere reihe l.: die dronning treibt aus … (rosa alba ‚königin von dänemark‘) & r.: verblüht (agapanthus, unbekannte sorte), vom nachbarn: keine pflaumen, keine mirabellen, aber gut … & blühten (hosta plantaginea ’summer fragrance‘?) zwischen bank & wein.

in gesellschaft durch die festonallee: schloss bothmer

bothmer_gesellschaft_allee_500

hannover & great britain im klützer winkel

das schloss in klütz, zwischen lübeck und wismar, wurde von johann friedrich künnecke im auftrag von hans caspar von bothmer zwischen 1726 und 1732 gebaut. bothmer war hofjunker von sophia dorothea von celle (verheiratet mit dem hannoverscher kurfürsten georg ludwig aka george I., ab 1714 de iure königin von grossbritannien und bekannt als „prinzessin von ahlden“) in hannover. in seiner londoner zeit, ab 1711, in der hanoverian chancery, hatte bothmer seinen dienstsitz in 10 downing street. die fertigstellung von schloss bothmer erlebte er nicht mehr. seine neffe erbte das anwesen.

nach niederländischen (het loo und huis de voorst) und englischen (buckingham house, der vorgängerbau des heutigen palace) vorbildern, entstand eine flügelanlage aus backstein mit corps de logis und seitenflügeln mit je drei kavaliershäusern. gelegen auf einer rechteckigen garteninsel (siehe die gräften/kanäle in herrenhausen und het loo). der englische einfluss lässt sich auch an einigen noch erhaltenen sash windows, der holländische nicht an delfts blauw, sondern an harlinger bibelfliesen und amsterdamer landschafts- und hirtenfliesen ablesen. nach dem 2.weltkrieg wurde das bis dahin im familienbesitz befindliche schloss enteignet. ab 1948 diente das gebäude als feierabendheim clara zetkin und zeitweise als berufschule. ab 1990 blühten die landschaften, ab 1994 stand das gebäude leer … 1998 wurde das schloss an einen privaten investor verkauft, kaufpreis € 1: schlosshotel, etc. … der garten war nicht mehr öffentlich zugänglich. eines von vielen nach-wende-projekten. seit 2008 gehört das schloss dem land mecklenburg-vorpommern und wurde, finanziert durch die deutsche stiftung denkmalschutz, renoviert. seit mai 2015 ist das schloss wieder zugänglich.

der garten Weiterlesen