efterår i gråsten slotshave

barocke äpfel & ein english landscape garden mit modernen beeten … der kontrast kommt sowohl dem 18 jh. als auch dem 20. jh. zu gute. sommerfrische für die dronning: zwischen ende juli und anfang august ein privater garten & in der restlichen zeit ein öffentlich zugänglicher park. herbst im schlossgarten von gravenstein:

grasten_slotshave_herbst_800

obere reihe, l.o: gråsten slot (johann gottfried rosenberg, 1758-59), rokoko, dänisch …; l.u. hagebutten statt äpfel: rambler im gråsten-æbletræ, malus domestica ‚gravensteiner‘; grosser bild: friedrich von ahlefeldt der jüngeren, statthalter der herzogtümer schleswig und holstein, brachte ende des 17. jh. aus einem kloster bei genève den ersten baum mit in den damals barocken garten von gråsten slot – der gråsten æble. zweite reihe, grosses bild: auf barock folgte der english landscape garden und im 20 jh. kongelig blomsterpragt, stauden- und rosenbeete, angelegt von/für dronning ingrid (ab 1935), gattin von frederik IX. und die mutter der jetzigen königin von dänemark; r.o.: moderne wege in englischer landschaft & r.u.: die frage ob leinenzwang auch für königliche dackel in der sommerfrische gilt … dritte reihe, der senkgarten, l.o.: ausblick in die ”landschaft”; l.u.: blick über den senkgarten auf die gråsten-æbletræer mit englischer rose, rosa ‚harlow carr‘ (austen, 2004); grosses bild: agapanthus und eine gartenbank à la lutyens. untere reihe, grosses bild: teerosen-hybride rosa ‚dronning ingrid‘ (poulsen, 2001) im rosenbeet mit anderen rosigen mitgliedern der kongelige familie; r.o.: beete mit der floribundarose rosa ‚h.c. andersen‘ (poulander, 1986) vor dem lille hus (1845 schrieb andersen ‚den lille pige med svovlstikkerne‘ bei einem besuch in gråsten) & r.u. spaziergänge machen hungrig: hotdog (ohne rød pølse …) bei annies kiosk in sønderhav mit blick auf die okseøerne in der flensburger förde …

was fehlt? aschenbecher & eine rosa x alba ‚königin von dänemark‘

Advertisements

2 Gedanken zu “efterår i gråsten slotshave

  1. Pingback: saisonende im pomarium anglicum | theorie der gartenkunst

  2. Pingback: wanderung über holnis, durch knicks … | theorie der gartenkunst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s